Sonntag, 20. Januar 2008

Geduld

Manchmal wundere ich mich darüber, welche Geduld ich aufbringen kann, wenn ich bestimmte Socken UNBEDINGT haben möchte. Eigentlich gehört Geduld nämlich nicht gerade zu meinen Stärken ;-)

Der Grund für diesen Eintrag: Laila's socks (Foto von Purly whites)

Erster Versuch = alles mit Nadel 2,5: viiiiel zu eng
Zweiter Versuch = Bündchen 2,5 / Muster 3: paßt einigermaßen

Jetzt in Arbeit:
Dritter Versuch = Bündchen 2,5 / Muster 3 / Muster nach dem Bündchen und vor der Spitze 3,5

Ich weiss, dass ich wahrscheinlich einfach nur lockerer stricken muss, aber leider nehmen meine Hände eine krampfartige Haltung ein, wenn sich zwei Wollfäden um meine Finger wickeln...

Kommentare:

Arlene hat gesagt…

Ha! Und damit haust Du voll in meine größte Schwäche, da verkreuze ich lieber tausende von Maschen. Diese Mehrfarben-Dingsis sind mein Horror, obwohl ich sie wunderschön finde! LG Arlene

Sunsy hat gesagt…

Ah ja, na dann wünsch ich dir viel Durchhaltevermögen und Geduld :) - Ich hasse es ja, ein Strickstück zigmal anzufangen... deswegen wohl hab ich auch ne Abneigung gegen Mr Ribbel ;)

glg und einen schönen Montag wünsch ich dir! - Sunsy