Sonntag, 25. März 2007

Suchtgefahr

Eigentlich hatte ich ja vermutet, dass die Clessidra-Kniestrümpfe irgendwann im Herbst fertig werden. Bei 110 Maschen und diversen Zöpfen plant man schonmal etwas mehr Zeit ein ;-) Gestern konnte ich das Strickzeug allerdings gar nicht mehr weglegen und freue mich nun, dass ich schon so weit bin. Und da muss ich euch natürlich auch gleich mal ein Bild zeigen.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Kommentare:

Mascha2 hat gesagt…

Sehr schön!!! Das wird bestimmt vor dem Herbst was mit den Kniestrümpfen :-) Solche Muster machen einfach süchtig, vor allem in Runden, finde ich (ging mir bei den Bayerischen Socken so...).

Liebe Grüße,
Mascha2

Anonym hat gesagt…

Über diese Socken aus der Knitty bin ich auch schon einige Male gestolpert. Sie sind einfach super. Schön, dass Du sie auch in der selben Farbe machst, dieses Weinrot sieht einfach toll aus. Irgendwann möchte ich die auch einmal ausprobieren, aber vorerst werde ich mich wohl an einfachen Kindersocken probieren. Wenn ich da endlich den Dreh raus habe,(im Moment verzweifel ich fast)laufe ich auch nicht Gefahr, das Clessidra auf den Nadeln alt wird, oder gar ganz aufgegeben wird.
LG
Wolligkeiten

Rosemarie hat gesagt…

Hallo Tina.
Na die werden ja toll,sehen super aus.
lg.Rosemarie

Sunsy hat gesagt…

Wow Tina, das werden aber tolle Kniestrümpfe! Ich hab noch nie welche gestrickt, immer nur Socken ;) - Bin schon richtig auf das Endresultat gespannt :)

Du hattest auch das Problem mit der Weite bei den Hedera-Socken? Und wie hast du es gelöst? Gibst du mir mal nen Tipp in meinem Blog oder per Mail? :)

glg und einen schönen strickigen Dienstag wünsch ich dir
Sunsy