Dienstag, 23. Oktober 2007

Komische Länge

Meine erste Estonian-Socke ist fertig:

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Tja, was soll ich sagen? Sie gefällt mir - irgendwie. Aber sie ist nicht kurz und nicht lang. Man kann sie nicht umkrempeln und nicht runterschieben (man kann schon, aber das sieht sehr komisch aus) und sie rutscht beim Gehen. Hmmm, ich weiß auch nicht so recht, was ich davon halten soll. Aber da sie mir ja irgendwie doch gefällt, werde ich die 2. Socke natürlich auch stricken.

Nachtrag: Ich habe gerade festgestellt, dass ich ein Paar ungefütterte Stiefel habe, welche fast genau die Schaftlänge der Socken haben. Somit ist ihre Daseinsberechtigung gesichert :-)

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Hallo Tina
Ein wunderschönes Muster ist das geworden. Für sowas hätte ich keine Nerven. Kompliment!
Liebe Grüsse
Nina

Irisine hat gesagt…

Wahrscheinlich besitzen alle estonischen Sockenträger auch solche Stiefel wie du ;-)
Im Ernst, ich finde sie auch sehr schön und das Muster ist richtig gut herausgekommen.
Gruß, Iris

ReginaRegenbogen hat gesagt…

Mir gefällt diese Socke sehr gut. Tolles Muster.

LG
Regina

Mascha2 hat gesagt…

Schön sieht er aus! Und mit dem Stiefel passt es ja dann auch sehr gut. Viel Spaß beim Zweiten!

Liebe Grüße,
Mascha2

steffi hat gesagt…

Ich lese hier ja immer mit, meistens still, und ich finde Deine Socken auch immer wunderschön, aber die hier, die werden ein absoluter Knaller...
Die sind soooo schön. Irgendwie wird das bei mir nie was...
Umso schöner, sie hier bei Dir zu sehen...
Ich freue mich schon auf das fertige Paar.
Liebe Grüße
Steffi- die heute mal unbedingt hier kommentieren mußte :)))

Alex (KnittingDotti) hat gesagt…

Hmm, vielleicht soll man dazu auch Stiefeltten tragen, wo dann oben das Muster schön rausgucken kann?

LG,
Alex